Geschäftsleitung

Dr. rer. nat. Kurt Seifert (Biologe)

(Bürogründer, Büroleiter seit 1980)


  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fischereischäden und fischereiliche Nutzung von Gewässern
  • Sachverständiger für Gewässerökologie
  • Leitender Kurator für Binnenfischerei im Sachverständigen-Kuratorium
  • Naturschutzbeirat bei der Regierung von Oberbayern

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Fachlich-inhaltliche Büroleitung
  • Sachverstädigengutachten mit den Schwerpunkten Gewässerökologie und Fischökologie
  • Projektleitung und Fachbearbeitung bei Umweltplanungsleistungen wie UVS, FFH-VS, LBP, saP, FFH-Managementplanung
  • Planung und Funktionskontrolle von Fischaufstiegsanlagen sowie von Fischschutz- und Abstiegsanlagen
  • Schadensbegutachtung und Sanierungsplanung
  • Wertermittlung von Fischgewässern und Fischereibetrieben
  • Fischereimanagement
  • Beratung und Mediation
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kontakte


Matthias Abele

(Umweltingenieur M.Sc. (TUM), seit 2004 freier Mitarbeiter im BNGF, seit 2016 Geschäftsführung)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Fachlich-inhaltliche Büroleitung
  • Projektleitung
  • Planungsarbeiten (Umweltplanung)
  • GIS/CAD-Arbeiten
  • Fischbiologie
  • Kartierungs- und Vermessungsarbeiten
  • Gutachtenerstellung


Robert Seifert

(BWL B.Sc. (FH), Kaufmännischer Mitarbeiter, seit 2007 im BNGF, seit 2016 Geschäftsführung)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Kaufmännische/wirtschaftliche Leitung
  • Leitung Büroorganisation/-koordination
  • Personalleitung/HR-Management
  • Datensicherung und Datenschutz
  • Sicherheitsbeauftragter








Feste Mitarbeiter des BNGF

Dipl.-Biologe Ernst Graf

(Projektleiter, wissenschaftlicher Mitarbeiter seit 1990 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Sachverständigengutachten mit Schwerpunkt Gewässerökologie und Fischfaunistik
  • Beweissicherungen
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • Schadensbegutachtung
  • Biologische und chemische Gewässeruntersuchungen
  • Projektmanagement und Einsatzplanung-/leitung


Dipl.-Biologin Antonia Scherz

(Wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit 2008 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsstudien
  • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Erfolgskontrolle
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
  • Makrozoobenthos, Phytobenthos, Phytoplankton
  • Ökomorphologische und faunistische Kartierungen
  • Archivierung und Datenbankpflege


Dr. rer. nat. Sabine Bernhard

(Wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit 2013 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsstudien
  • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
  • Ökomorphologische und faunistische Kartierungs- und Vermessungsarbeiten
  • GIS-Planungsarbeiten
  • Statistische Auswertungen


Dipl.-Biologe Manfred Ache

(Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2008 freier Mitarbeiter, seit 2014 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Sachverständigengutachten mit Schwerpunkt Gewässerökologie und Fischfaunistik
  • Beweissicherungen
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • Schadensbegutachtung
  • Biologische und chemische Gewässeruntersuchungen
  • Ökomorphologische und faunistische Kartierungs- und Vermessungsarbeiten
  • Großkrebs und Großmuschelkartierungen


Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektin Julia Schmid

(Wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit 2014 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
  • GIS/CAD-Planungsarbeiten
  • Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsstudien
  • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)


M.Sc. Biologe Marius Heiß

(Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2015 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsstudien
  • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
  • Statistische Auswertungen
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Biologische und chemische Gewässeruntersuchungen
  • GIS-Planungsarbeiten
  • Datenbankpflege
  • Gutachtenerstellung


Dipl.-Biol. Dr. Roland Meyer

(Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2017 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Sachverständigengutachten mit Schwerpunkt Gewässerökologie und Fischfaunistik
  • Beweissicherungen
  • Monitoring (Fisch-/Gewässermonitoring)
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • Schadensbegutachtung
  • Biologische und chemische Gewässeruntersuchungen
  • Ökomorphologische und faunistische Kartierungs- und Vermessungsarbeiten
  • Großkrebs und Großmuschelkartierungen


Dipl.-Ing. (FH) Ursula Steier

(wissenschaftliche Mitarbeiterin, seit 2017 im BNGF)

    Arbeitsschwerpunkte:

  • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
  • GIS/CAD-Planungsarbeiten
  • Umwelt- und FFH-Verträglichkeitsstudien
  • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
  • Renaturierungs-/Sanierungsplanungen
  • Erarbeitung naturschutzfachlicher Ausführungsplanung








Freie Mitarbeiter

Das Kernteam wird durch langjährig mit dem BNGF verbundene und regelmäßig eingesetzte freie Mitarbeiter ergänzt:

  • M. Sc. Biologin Johanna Wirth, seit 2012 freie Mitarbeit im BNGF (Fischökologische Untersuchungen, Untersuchung von Fischschäden, Makrozoobenthos)
  • Dipl. Ing. Bernhard Kalusa, seit 2012 freie Mitarbeit im BNGF (Ingenieurplanungen Wasserbau, hydraulische Berechnungen, Planung von Fischaufstiegs-Fischschutz- und Abstiegsanlagen)
  • Dipl.-Biol. Christine Klingshirn, seit 1990 freie Mitarbeit im BNGF (Makrozoobenthos, Mikrobenthos)
  • Dipl.-Biol. Anita van Saan, seit 1990 freie Mitarbeit im BNGF (Makrozoobenthos, Mikrobenthos)
  • Biologe (St.Ex.) Raimund Harlacher, seit 1990 freie Mitarbeit im BNGF (Makrophythen und Vegetation)
  • Ralf Seeliger, seit 2000 freie Mitarbeit im BNGF (Fangtechnik, Instandsetzung)
  • Angelika Hack, seit 2003 freie Mitarbeit im BNGF (Buchhaltung, Verwaltung)
  • Dipl.-Biol. Benedikt Beck, seit 2009 freie Mitarbeit im BNGF (Freilandarbeiten, Tauchbeprobungen, Makrophyten, Kartierungen Großkrebs- Großmuschelkartierung)

Um eine umfassende Abwicklung komplexer Aufträge gewährleisten zu können, bestehen zudem langjährige, projektbezogene Kooperationen mit Partnerbüros.

Datenschutzerklärung  |  Impressum